Samstag, 31. Oktober 2015

DM Haul #20 - die Ausbeute während meiner eigentlichen Kaufsperre


Ich sollte mich wegen diesem Post eigentlich total mies fühlen, denn ich habe extrem viel eingekauft, obwohl ich mir ja eine Kaufsperre auferlegt hatte... Als ich in Berlin war, war ich ein mal in einem Rossmann und habe ein paar Sachen gekauft. Da ich dort nicht so oft hinkomme, wäre das noch ok gewesen, aber dann war ich noch 2 mal bei DM und habe es ziemlich übertrieben...



Balea Dusche & Creme Limette & Aloe Vera: Ich möchte das Ganze gern chronologisch durchgehen. Los geht's mit diesem Duschgel, das mir meine Mama mitgebracht hat, denn dafür gab es irgendwo einen Coupon. Deswegen zählt es meiner Meinung nach auch nicht als Kauf. :D Der Duft ist eher etwas für den Sommer. Mal schauen ob ich es dieses Jahr noch benutzen werde.
Preis: 300ml, 0,55€ 



Isana schäumendes Duschgel Gedankenreise: Ich wollte seit längerem auch mal so eine Schaumdusche ausprobieren und da mir die von Rituals oder Kneipp zu teuer sind, fand ich dieses hier sehr günstig. Bisher habe ich es erst einmal getestet und es verhält sich eigentlich genauso wie Rasiergel. :D Der Duft ist leicht blumig und gar nicht aufdringlich. Man kann es das ganze Jahr über verwenden, aber ich denke das schaumige mag ich im Herbst und Winter am liebsten.
Preis: 200ml, 1,99€

Produkte, die ich öfter benutzen sollte #4 - Fazit


Entschuldigt schon mal die furchtbare Bildqualität!
Ich zeige euch heute die Ergebnisse, der Produkte, die ich in der letzten Zeit oft benutzt habe. Hier kommt ihr noch mal zum Anfangspost!
 

Balea med ultra sensitive Gesichtswasser: Wie ich schon geschrieben hatte, tut es absolut nichts für meine Haut. Ich habe gut die Hälfte weg bekommen und werde es in nächster Zeit einfach noch weiter benutzen. 


L´Oréal Paris perfect clean moussige Waschcreme: Das hat meine Haut total ausgetrocknet, aber Make Up bekommt es ganz gut ab. Ich bin sehr froh, dass es jetzt leer ist und ich es endlich weg werfen kann. Das Pad werde ich allerdings aufheben, denn man kann es gut zum Pinsel reinigen benutzen kann.

Montag, 19. Oktober 2015

Preview - Catrice Treasure Trove


Heute zeige ich euch eine LE von Catrice, die schon etwas weihnachtlicher sein soll. Deswegen wird sie auch von Mitte November bis Anfang Januar erhältlich sein.


Glanzstücke. Opulenter Schmuck, beeindruckende Paillettenstickereien und irisierende Lurexstoffe krönen die anstehenden Winterfeiertage. Die neuen Designerkollektionen sind glamourös, aufwendig verzierte Kleider „bejewelled“ und üppig dekoriert. 

Passendes Styling-Pendant für die einzigartigen Fashion-Highlights ist ein festliches, feminines Make-up. Die Limited Edition „Treasure Trove“ by CATRICE präsentiert von Mitte November 2015 bis Anfang Januar 2016 die dafür wichtigsten Beauty-Produkte. Matt oder schimmernd und in elegantem Champagner-Gold, warmen Braun- und Beigetönen sowie kontrastierendem Apricot oder Rot – so begegnen uns die limitierten Must-Haves. 

Die Eye Shadow Palette mit acht hochpigmentierten Lidschattenfarben, ein Golden Powder mit Glow und vier Nagellacke mit leichtem Pearleffekt sind die schönsten Vorboten für ein unvergessliches Fest. Celebrate Good Times – by CATRICE.



Eye Shadow Palette
Jewel Case. Acht hochpigmentierte Puderlidschatten sind die Schätze dieser Palette. Die seidigen, geschmeidigen Texturen mit mattem oder schimmerndem Finish lassen sich einfach auftragen und eignen sich bestens für feine Schattierungen. Die Farben sind präzise aufeinander abgestimmt und bieten mit zarten Champagner-, warmen Brauntönen und sattem Schwarz eine breite Range für ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up. Das Packaging überzeugt durch Extravaganz mit einem Spiegel und imposantem Sternenmotiv. Erhältlich in C01 Blaze Of Glory. 
Um 7,99 €*

Samstag, 17. Oktober 2015

Review - Alnatura vegetarische Bolognese


Entschuldigt, dass ich solange nichts von mir hören lassen habe, aber ich war mit meiner Austauschparterin aus Israel unterwegs und da bin ich nicht dazu gekommen Posts vorzubereiten. Außerdem ist die Schule zur Zeit ziemlich stressig. Ich gebe mir trotzdem Mühe jetzt wieder mehr zu bloggen!



Mir reicht für eine Mahlzeit etwa ein halbes Glas. Ich entschuldige mich hier schon mal, dass ich kein Foto vom Glas gemacht habe.

Man erwärmt das ganze dann einfach in einem kleinen Topf auf dem Herd und rührt ab und zu um.