Freitag, 11. September 2015

Produkte, die ich öfter benutzen sollte #4


Ich habe jetzt schon länger nichts mehr von mir hören lassen, dabei hatte ich diesen Post schon etwas länger geplant. Im Moment genieße ich noch die letzten Ferientage und hoffe, dass ich während der Schulzeit wieder öfter daran denke Blogposts zu schreiben! :D
Heute möchte ich euch wieder ein paar Sachen zeigen, die ich bis zum 31.10.2015 besonders häufig verwenden möchte.


Als erstes habe ich eine Übersicht über die Produkte, die ich mir ausgesucht habe. Ich habe das Gefühl, dass es dieses mal ziemlich viel ist, aber ich bin ganz zuversichtlich!






Balea med ultra sensitive Gesichtswasser: Auf irgendeinem YouTube Kanal habe ich dieses Produkt mal gesehen und wollte es deshalb testen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass es meiner Haut nicht besonders viel bringt und ich es eigentlich nur aufbrauchen möchte.
200ml




L´Oréal Paris perfect clean moussige Waschcreme + cleanPod: Das habe ich auch schon sehr sehr lange bei mir rumstehen. Es stand immer in meiner Dusche und es nimmt das Make Up auch gut runter. Wimperntusche ist kein Problem, bei wasserfester muss man noch mal mit einem AMU-Entferner nachhelfen. Leider verträgt meine Haut es nicht so gut, sodass sie immer spannt und auch brennt, wenn ich es länger auf der Haut lasse. Wie man sieht ist aber nicht mehr viel Produkt vorhanden, also werde ich es bald hoffentlich entsorgen können!
150ml



Balea golden magic Deo Bodyspray: Ein Deo, das angeblich nach dem Parfüm Alien duften soll, aber das kann ich nicht beurteilen. Als Deo würde ich es nicht unbedingt verwenden, weil es keinen wirklich guten Schutz bietet, aber als Bodyspray eignet es sich gut, denn der Duft ist wirklich toll!
200ml



Balea Creme-Öl Bodylotion: Ich habe mir sehr viel von diesem Produkt versprochen und wurde furchtbar enttäuscht! Im Laden roch sie total gut nussig, was ich total mag und mir auch nicht so schnell auf den Keks geht. Als ich sie allerdings zuhause ausprobiert habe, hat sie einfach nur total eklig nach Gummi und Autoreifen gerochen. Wahrscheinlich hatte ich einfach nur ein Montagsprodukt erwischt, denn eine Freundin hat damit keine Probleme. Ich habe sie jetzt als in-Dusch-Bodylotion verwendet, weil man dadurch den Geruch nicht so sehr wahrnimmt und danach nicht lange danach riecht.
200ml



Balea Urea Augencreme: Eine Augencreme wollte ich auch mal testen, denn ich habe sehr trockene Augenfältchen, in denen sich Concealer oft absetzt. Ich finde sie pflegt ganz minimal, aber ich habe keinen großen Unterschied bemerkt. Sie ist sehr ergiebig und man braucht nur eine kleine Menge.
15ml



Alverde fixierendes Spray: Settingsprays sind ja total beliebt im Moment und das ist eins aus der Drogerie. Ich habe mit einem Bleistift an der Seite markiert wie viel noch im Fläschchen ist, damit ich im Fazit einen besseren Vergleich habe. Ob das Make Up damit besser hält kann ich immer noch nicht so wirklich sagen, aber es lässt das ganze nicht so pudrig matt aussehen, sondern viel frischer.
50ml




Manhattan soft compact powder: Das grüne Kleberchen bedeutet, dass die Marke Tierversuche durchführt, falls ihr euch fragt! :D Eine andere Nuance des Puders habe ich schon aufgebraucht dieses Jahr. Ich verwende im Moment nur etwas transparentes Puder unter den Augen um den Concealer zu setten. Trotzdem werde ich versuchen es im Gesicht leicht aufzutragen.
9g




Balea Perlglanz: Als ich ihn mir gekauft habe, hatte ich mir die Farbe anders vorgestellt, denn sie macht die Lippen sehr weißlich, was mir nicht so zusagt. Ich verwende sie deswegen auch nur zuhause. Die Pflegewirkung ist okay, aber nachkaufen würde ich ihn mir nicht.
4,8g





Catrice Lumination LE lip colour "C02 pink mattrix": Vor kurzem habe ich euch diesen matten Lippenstift in einem DM Haul gezeigt und seitdem noch nicht so häufig verwendet, weil ich noch keinen Anlass gefunden habe. Jetzt möchte ich mich aber endlich mal trauen, denn ich finde die Farbe total schön und das Tragegefühl ist auch sehr angenehm!




Essence make me brow eyebrow gel mascara: Das habe ich jetzt wieder total für mich entdeckt, obwohl ich es anfangs zu dunkel für mich fand. Man darf nur nicht zu viel auftragen, denn sonst wirkt es ziemlich unnatürlich. Mit dem kleinen Bürstchen klappt der Auftrag super einfach, aber es nimmt etwas zu viel Produkt auf finde ich.
3,8g





Max Factor 2000 calorie volume & curl: Diese Mascara habe ich mir mal wegen einer englischen YouTuberin gekauft. Ich finde sie trennt die Wimpern sehr gut und hält auch den Schwung sehr schön. Sie macht zwar keine XXL Wimpern, aber jede einzelne Wimper wird schön betont, was mir sehr gut gefällt.





P2 smokey eyes q pen waterproof "050 put your hands up": Vor einiger Zeit habe ich mir diesen Stift mal gekauft, um ihn am unteren Wimpernkranz zu tragen. Leider ist petrol doch nicht so meine Farbe, deswegen habe ich ihn auch noch kaum verwendet. Die Textur ist sehr buttrig und lässt sich gut verblenden. Mal schauen, ob ich vielleicht irgendeine andere Verwendung für ihn finde.







Manhattan khol kajal eyeliner: Vor Ewigkeiten habe ich diesen Kajal zum Geburtstag geschenkt bekommen und ihn seitdem kaum verwendet. Ich bin einfach kein Mensch für Kajal, weil ich den Effekt nicht so stark finde. Allerdings finde ich es vor allem im Herbst ganz schick ihn einfach statt eines Eyeliners etwas verwischt aufzutragen.







P2 perfect color lipliner "055 beauty blogger": Der passende Lipliner zum oben genannten Lippenstift. Ich habe ihn mir extra dazu gekauft und ihn genauso häufig verwendet wie den Lippi. Er lässt sich sehr angenehm und präzise auftragen und man kann ihn bestimmt auch solo mit etwas Lippenpflege darüber tragen.







Essence legends of the sky LE liner and shadow stick "01 biplane's flight": Noch ein Produkt, das schon ewig unbenutzt bei mir rumliegt. Der Shadow ist nicht besonders stark pigmentiert, wenn man ihn aufträgt. Er gibt nur einen silbrigen Schimmer auf das Auge. Der Liner hingegen ist matt und man kann ihn sehr gut über anderen Lidschatten geben, um diesen zu mattieren. Ich bin gespannt, was ich damit alles anstellen kann!




Dieses Mal sind die Produkte sehr gemischt. Einerseits bin ich mir bei manchem sehr sicher, dass ich es gut benutzen kann, andererseits sind aber auch viele dabei, die ich wahrscheinlich kaum benutzen kann. Ich bin gespannt wie die Sachen Ende Oktober aussehen. Bis dahin geht auch noch meine Kaufsperre und ich habe schon wieder einige Dinge auf meiner DM-Einkaufsliste! :D

 

Kommentare:

Noch Fragen? Dann stell sie!