Samstag, 22. November 2014

Aufgebraucht #6


In meiner aufgebraucht-Tüte haben sich wieder jede Menge Produkte angesammelt, also ist es wieder Zeit für einen neuen aufgebraucht-Post! :)


Zuerst eine Packung Kosmetiktücher, gehen immer leer und werden immer wieder nachgekauft!


Weiter geht es mit dem milden Waschgel von Balea. Es soll für normale und Mitschhaut geeignet sein, was ich nicht habe.
Und das ist auch das Problem. Meine Haut trocknet es leider sehr aus und sie spannt danach sehr unangenehm. An ein Brennen oder ähnliches während der Anwendung kann ich mich nicht erinnern, es steht nämlich schon eine ganze Weile bei mir rum.
Den Geruch gefällt mir aber wirklich gut und auch die Konsistenz ist ok, es schäumt nicht, sondern bleibt gelartig. Zum Ende hin habe ich es zum Pinsel waschen benutzt, was nicht gut funktioniert hat, weil immer Produkt im Pinsel hängen geblieben ist. Und ganz zum Schluss einfach als Handseife, um den Geruch zu genießen.


Danach habe ich noch eine Seite der reinigenden Maske von Balea geleert.
Mir reichen Masken immer ewig, weil ich sie nicht im ganzen Gesicht auftrage, denn das bekommt meiner Haut in der Regel nicht.
Ich trage sie also nur auf der Nase und um sie herum, dem Kinn und der Stirn auf. Dort reizt sie meine Haut auch nicht und sie fühlt sich danach auch nicht ausgetrocknet an.
Ob sie die Poren verfeinert, weiß ich nicht genau, aber ich finde, dass die Mitesser weniger aussehen, nachdem ich sie benutzt habe!


Dieses Pröbchen der Aquamilk von Lancaster hat mir ca. für 2 Anwendungen gereicht und ich fand sie ganz gut. 
Nachkaufen werde ich sie mir nicht, weil sie einfach so unfassbar teuer ist. Sie hat meine Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt und auch in keinster Weise gereizt. Um mehr sagen zu können, müsste ich sie aber länger testen.


Vor ca. einem Jahr hatte ich diese Handcreme in einem Kleiderkreisel-Tauschpaket und habe sie dieses Jahr endlich mal benutzt.
Sie riecht etwas nach Klostein, aber nicht unangenehm! :D Außerdem pflegt sie die Hände ganz ok, aber mir gefällt die pinke Version aus dieser Reihe noch etwas besser.
Die Größe war auch sehr praktisch, denn sie passt in jede Tasche und ist ein toller Reisebegleiter.


Die Garnier body tonic Bodymilk habe ich mir auch schon vor einer ganzen Weile gekauft und sehr gerne benutzt.
Ich finde sie strafft die Haut schon und man merkt auch recht schnell einen Unterschied. Natürlich sehr ihr nicht sofort aus wie ein Victoria's Secret Model, aber ein Unterschied ist da! :D Außerdem wird die Haut auch wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt.


Dieses Duschgel sollte angeblich nach Zitronenkuchen riechen, tut es aber leider nicht... Es riecht sehr nach Mandarine mit einer leicht süßen Note.
Mir gefällt der Duft nicht so sehr, weil ich Mandarinen einfach nicht so gerne mag. Die Textur ist gelartig, trocknet nicht aus, pflegt aber auch nicht besonders finde ich.
In einer anderen Duftrichtung würde ich mir das Duschgel bestimmt noch einmal nachkaufen.


Dieses Shampoo und diese Spülung habe ich euch mal in einem DM Haul gezeigt und seitdem habe ich es ausgiebig getestet. 
Ich finde nicht, dass es den Haarausfall verringert hat, aber gepflegt hat es ganz gut und der Duft war auch ganz gut.
Aber da es ja gegen das Ausfallen der Haare wirken soll und es das nicht tut, werde ich es mir nicht nachkaufen.



Diese Probe hat mir sehr gut gefallen, denn sie hat die Haare super weich gemacht. Dass meine Haare griffiger wurden, konnte ich nicht feststellen, aber es war ja auch nur die Spülung und ich habe sie ja auch nur drei mal verwendet.
Demnächst werde ich mir mal ein Shampoo und eine Spülung von Garnier fructis anschauen.


Und zu guter Letzt habe ich noch einen Nagelkleber von Fing´rs aussortier, weil er schon komplett eingetrocknet ist.
Früher hatte ich mal eine Phase in der ich oft falsche Fingernägel gertragen habe und deswegen habe ich mir diesen Kleber gekauft. Diese Phase ist aber zum Glück vorbei und dieser Kleber kann weg.


Das waren einige wenige meiner aufgebrauchten Produkte. Darüber freue ich mich immer, denn das bedeutet, dass ein DM-Besuch immer näher rückt! :D Ich hoffe es hat euch gefallen, lasst mir doch gerne einen Kommentar da und ich hoffe wir sehen uns beim nächsten Mal! :)

  

Kommentare:

  1. Hi,

    Erst mal Danke für den Test.

    Ich hatte bis vor kurzem selbst Haarausfall und bin eigentlich immer auf der Suche nach Sachen, die dagegen helfen. Vor allem aber natürliche Mittel.

    Was das Balea Coffein Shampoo angeht:

    Gegen Haarausfall mache ich folgendes: ein Eigelb mit 250ml Bier mischen, auf die Kopfhaut einmassieren. Ca. 2 Stunden einwirken lassen und dann mit Shampoo gut auswaschen. Am besten natürlich mit einem Naturshampoo.

    Das hat bei mir geholfen. Natürlich nicht das allein, aber es ist eine tolle Ergänzung zu den restlichen Naturprodukten die ich benutzt habe.

    Liebe Grüße, Jens


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp!
      Werde ich sicher mal ausprobieren. :)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Noch Fragen? Dann stell sie!