Mittwoch, 29. Oktober 2014

Concealervergleich Platz 9 - Catrice allround Concealer Palette + Einleitung


Ich hatte ja schon mal kurz erwähnt, dass ich gerne eine neue Serie auf meinem Blog starten würde in der es nur um verschiedene Concealer gehen soll.
Meiner Meinung nach ist Concealer sehr wichtig in einem Make Up und kann viel verändern. Deswegen war ich lange auf der Suche nach dem perfekten Concealer für mich und habe ihn endlich gefunden.
Und aus diesem Grund möchte ich euch alles was ich auf dieser langen Reise so ausprobiert habe in dieser Serie vorstellen.
Es wird etwa 10 Posts geben, aber ich weiß noch nicht in welchem Abstand. 

Los geht es mit Platz 9, also dem Concealer den ich am wenigsten mag. Dann geht es weiter mit Platz 8 und immer so weiter, bis wir bei Platz 1 angekommen sind. Abschließend werde ich dann vielleicht noch einmal einen zusammenfassenden Post schreiben, aber da bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Jetzt wünsche ich euch nach dieser langen Einleitung aber erstmal viel Spaß mit meinem ersten Concealer und ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr mir eure Meinung in die Kommentare schreibt! :)



Wie ihr im Titel vermutlich schon erkennen konntet soll es heute um die Catrice concealer palette gehen.
Es wird wahrscheinlich keine besonders große Überraschung sein, dass ich sie nicht besonders gerne mag, weil sie ja auf Platz 9 steht.
  
Erstmal zu den Fakten:
Inhalt: 6g
Preis: ca. 3,45€
Sortiment: Standardsortiment
Erhältlich: DM, Müller, Rossmann




Für alle, die sie noch nie kennen, hier noch mal eine kurze Zusammenfassung der Anwendung:
Grün trägt man auf, um Rötungen zu kaschieren. Rosa auf die Augenringe, um diese zu neutralisieren. Und die Beigetöne ganz normal auf Unreinheiten oder unter den Augen.



Meiner Meinung nach lassen sich die Farben nicht ganz so gut verblenden und fühlen sich auf der Haut auch irgendwie kratzig an.
Dadurch werden leider auch die Augenfältchen unschön betont.


Ich finde nicht, dass die Farben besonders gut decken. Die mittlere Farbe hat mir perfekt gepasst, als diese dann leer war, habe ich sie mir aus den anderen beiden zusammen gemischt.
Die hellste Farbe könnte man ganz gut unter den Augen verwenden, da sie ziemlich aufhellt. Den dunkelsten Ton dagegen könnte man vielleicht als Bronzer ausprobieren. Habe ich bis jetzt aber noch nicht getan.


Der Grünton eignet sich für mich nicht besonders gut, um Rötungen zu kaschieren, da man ihn irgendwie immer durchsieht auch wenn man noch einen anderen Concealer darüber gibt.
Das gleiche gilt für den Rotton. Vielleicht teste ich diesen mal als Cremeblush, weil ich es einfach nicht ab kann noch brauchbare Kosmetik weg zu werfen!

Insgesamt kann ich sagen, dass ich ihn einfach nicht gerne mag, er aber für Mädels, die gerade mit dem Schminken anfangen, ganz gut sein könnte.
In nächster Zeit werde ich ihn aber mal wieder öfter benutzen und hoffentlich damit aufbrauchen!

Platz 8: Alverde Camouflage
Platz 7: Catrice Camouflage Cream
Platz 6: Astor perfect stay oxygen fresh 24h concealer
Platz 5: L'Oréal Paris perfect match concealer
Platz 4: P2 ultra matte 24 hours concealer
Platz 3: Maybelline Fit me Concealer
Platz 2: Maybelline der Löscher Auge
Platz 1: Rival de Loop natural touch Concealer


Das war der erste Post aus dieser neuen Reihe und ich hoffe er hat euch gefallen! :)
Falls ihr diesen Concealer auch besitzt, schreibt mir doch eure Meinung dazu in die Kommentare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Noch Fragen? Dann stell sie!