Montag, 20. Oktober 2014

Abendroutine - get unready with me


Heute möchte ich euch gerne mit zu meiner Hautpflege-Routine am Abend nehmen!
Ich mache nicht super viel und verwende auch nicht so viele Produkte, wie vielleicht andere. Aber ich denke bei meiner Haut ist weniger einfach mehr!


Los geht es immer mit einem (oder auch mal zwei!) maxi Wattepad und einem Reinigungsfluid.

Hier verwende ich entweder das hydra active 3 Mizellen-Technologie Reinigungsfluid von L'Oréal, oder das sensitive 3-in-1 Reinigungsfluid mit Mizellentechnologie von Nivea.


Um dann mein AMU zu entfernen, gebe ich je nach Mascara einen Entferner von Maybelline auf ein Wattepad und fahre damit über meine Augen.

Den für wasserfestes AMU liebe ich, den anderen möchte ich einfach aufbrauchen!


Der nächste Weg führt ins Bad, wo ich mir mein Gesicht mit klarem Wasser abspüle.
Damit werden noch mal alle Reste entfernt und auch das Reinigungsfluid, weil sich sonst die Creme nicht so schön verteilen lässt.


Zurück in meinem Zimmer geht es weiter mit meiner Nivea Creme
Seit meiner Kindheit benutze ich sie und meiner trockenen Haut tut sie über Nacht wirklich gut. Für tagsüber ist sie mir aber definitiv zu reichhaltig.


Meine Augen pflege ich danach mit einer dieser beiden Augencremes.
Einmal habe ich eine Probe von einem Vichy serum, das ich ganz gut finde. Ich teste es jetzt schon echt lange, weil das Tübchen einfach nicht leer geht!
Und dann habe ich noch die Balea Urea Augencreme, bei der ich mir irgendwie noch nicht ganz sicher bin wie ich sie finde.


Und zu guter Letzt verwende ich zusätzlich ca. 2-3 Mal pro Woche eins dieser Waschgels mit einem Peelingpad.
Ich vertrage beide gut, möchte meine Haut aber nicht zu sehr strapazieren, deswegen verwende ich es eben nicht jeden Tag.


So, das waren alle Produkte, die ich für meine Haut am Abend so benutze.
Momentan bin ich damit ganz zufrieden, probiere aber natürlich auch gerne immer wieder neue Sachen aus. Vielleicht lässt sich das Ganze ja noch optimieren!

Kommentare:

  1. Immer wenn ich sowas lese fühle ich mich total schlecht, weil ich mir oft gar nicht die Mühe mache, mich abzuschminken. Ich schlafe auf der Couch vor dem Fernseher ein, schleppe mich irgendwann im halbschlaf ins Bett. An mehr als Zähne putzen is da auf dem Weg nicht zu denken.
    Wahrscheinlich bekomme ich irgendwann die Quittung dafür.

    Ich sollte mir vielleicht angewöhnen, mich schon abzuschminken bevor ich mich auf die Couch begebe.

    Mit der Balea Augencreme hatte ich auch schon mal geliebäugelt, aber bislang hab ich sie mir nicht geholt.

    LG
    Pingu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Tage gibt's bei mir auch!
      Aber meistens fängt mein Gesicht schon vorher an zu jucken und ich befreie mich freiwillig von dem ganzen Zeug.

      Liebe Grüße zurück! :)

      Löschen

Noch Fragen? Dann stell sie!