Donnerstag, 21. August 2014

What's in my travel make up bag?

Na, ihr Hübschen?

Ich bin ja wieder zurück aus Köln und wollte euch trotzdem noch zeigen, was ich an Kosmetiksachen dabei hatte.
Deshalb gibt es heute ein kleines what's in my travel make up bag...


Zuerst durfte natürlich ein Concealer nicht fehlen, um kleine Pickelchen oder Augenringe von durchzechten Nächten abzudecken.
Dieser hier ist für mich ein Standard-Concealer, weil ich ihn sowohl aus Pickeln und eben unter den Augen verwenden kann. Außerdem weiß ich, dass ich mich immer auf ihn verlassen kann und er lässt sich auch ganz leicht mit den Fingern verblenden.


Zum Setten des Concealers musste natürlich ein Puder mit und für Reisen eignet sich ein compact powder natürlich am besten.
Transparent sollte es im Sommer am besten sein, deshalb habe ich mir vor dem Urlaub auch noch dieses all about matt fixing compact powder (was für ein Name...) von Essence gekauft.
Es hält meiner Meinung nach sehr gut matt und hinterlässt auch keinen komischen Schleier.


Zum Puder auftragen darf natürlich ein passender Pinsel nicht fehlen und hier habe ich den aus dem Bamboo-Set von Zoeva eingepackt.
Für den Transport von einzelnen Pinseln eignen sich meiner Meinung nach die Verpackungen, in denen man sie kauft, am besten, deshalb hebe ich diese auch immer auf.


Für meine Augenbrauen habe ich nur das Augenbrauengel von Alverde eingepackt, da mir Ausfüllen im Urlaub zu aufwendig ist, aber ein bisschen Definition geht immer.


Als Mascara durfte mich die glamour doll von Catrice begleiten, da ich mich auf diese ebenfalls einfach verlassen kann und sie mich bis jetzt noch nie im Stich gelassen hat!


Und dann hatte ich noch einen kleinen Klappspiegel von Douglas dabei, um unterwegs einfach mal schnell mein Make Up checken zu können.
Er ist schon etwas abgegriffen und sieht nicht mehr so schön aus, aber er erfüllt seinen Zweck! :D


Das waren alle Make Up Produkte, die ich in meinem kleinen Täschchen hatte.
Ich habe ehrlich gesagt kaum etwas davon benutzt und bin meistens ungeschminkt rumgelaufen, weil ich einfach zu faul war!
Außerdem wollte ich mich wirklich nur auf das Nötigste beschränken, da ich mir ja bewusst war, dass ich noch etwas einkaufen wollte! :D
Bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße, beautyhero ♥  

Montag, 18. August 2014

Kosmetikhaul Köln - DM, Müller, Rossmann, Kiko


Ich war einkaufen in Köln! Zum ersten mal bei Kiko und Rossmann, außerdem noch bei DM und Müller, wo ich die 3 Meter von Essence durchstöbert habe.
Es sind ein paar Sachen zusammengekommen, aber nicht übermäßig viel!


Los geht's mit Rossmann, wo ich natürlich den ölhaltigen Clean & Care AMU-Entferner von Rival de Loop testen musste, da dieser ja unheimlich gehypet wird/wurde.
Ich habe ihn erst einmal getestet und muss leider sagen, dass er ein bisschen gebrannt hat. Das hat mich aber noch nicht entmutigt und ich werde ihn noch weiter testen! 
Die Reiningungsleistung fand ich gut.
Preis: 100ml, 1,49€


Außerdem musste ich mir noch die Lash princess Mascara aus dem neuen Essence-Sortiment mitnehmen, weil ich diese Verpackung einfach so hübsch finde!
Sie hat eine geschwungene Bürste, was ich eigentlich nicht so gerne mag, aber bis jetzt habe ich sie erst ein Mal benutzt und mir noch keine Meinung gebildet.
Dabei war sie mir leider etwas zu flüssig und hat zu viel Produkt auf meine Wimpern gebracht, was sie leider etwas verklebt hat.
Preis: 12ml, 3,25€


Im Vorraus habe ich ein bisschen nach Dupes gesucht und bin darauf gestoßen, dass das soft touch Blush in der Nuance 103 von Kiko ein Dupe zum Orgasm Blush von Nars sein soll.
Ich finde diesen sehr schön, auch wenn ich ihn nicht besitze.  
Mehr möchte ich dazu auch erstmal nicht verraten, denn ich habe noch eine extra Review dazu geplant! :)
Preis: 5g, 7,50€


Bei DM durfte zuerst ein Trockenshampoo von Balea mit. Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber das werde ich in nächster Zeit bestimmt mal tun!
Preis: 200ml, 2,45€


Eins meiner Highlights aus diesem Haul ist definitiv die Duschlotion beautiful feelings von Balea!
Es riecht unglaublich gut nach einem Tee, den ich im Winter immer getrunken habe und erinnert mich deswegen irgendwie an den Winter.
Ich würde mir so sehr wünschen, dass dieses Duschgel ins Standardsortiment einzieht, obwohl ich es noch nicht einmal ausprobiert habe! :D
Preis: 200ml, 1,65€


Von Labello durfte dann noch die wundervolle lip butter in der Geruchsrichtung Vanilla & Macadamia bei mir einziehen.
Sie riecht einfach so unglaublich toll! Irgendwie wie Zuckerwatte...
Ansonsten ist sie durchsichtig bis weiß und die Pflegewirkung wird vermutlich genauso sein wie bei den anderen Richtungen!
Preis: 16,7g, 2,65€


Vor kurzem ist auch eine Packung der Kosmetikstäbchen von Ebelin geleert worden und deshalb mussten sie bei diesem Einkauf wieder mit.
Ich benutze sie am liebsten um Mascarareste unter den Augen zu entfernen. Außerdem fülle ich sie immer in ein kleines Döschen um, das ich immer auf meinem Schreibtisch stehen habe. Damit kann man sie auch platzsparend mitnehmen.
Preis: 80Stk., 0,65€


Und zu guter Letzt habe ich mir noch die lash boost lash extension vibres aus der It pieces-LE von Catrice mitgenommen, da sie mich in einigen Previews wahnsinnig neugierig gemacht haben.
Bisher habe ich sie erst ein Mal ausprobiert und da haben mir ein bisschen zu viele Häärchen an der Bürste geklebt und ich wusste nicht genau wie ich es am besten auftragen sollte.
In nächster Zeit werde ich es noch weiterhin testen, ihr werdet meine Meinung bestimmt im Tops und Flops Post ende des Monats finden!
Preis: 0,8g, 4,45€


Das waren alle Kosmetikprodukte, die ich aus Köln mitgebracht habe.
Mittlerweile ärgere ich mich, dass ich bei Rossmann nicht mehr Sachen gekauft habe oder mich zumindest nicht mehr umgeschaut habe.
In nächster Zeit würde ich gerne wieder mehr Produkte von Nivea zur Hautreinigung und Pflege ausprobieren. Vielleicht kann mir der eine oder andere von euch ja Produkte für sensible und trockene Haut empfehlen! :)


Lippenpflege - Sammlung

Hey, ihr Hübschen!

In diesem Post soll es um einen weiteren Teil meiner Kosmetiksammlung gehen, nämlich um meine Lippenpflege.
Ich bin kein übler Lippenpflege-Junkie und deswegen hat es mich auch gewundert, dass doch so "viel" zusammen gekommen ist.
Los geht's!


Zuerst befindet sich in meiner Sammlung ein Lippenpflegestift von Labello aus der fruity shine Reihe in der Geruchs-/Geschmacksrichtung Cherry.
Ich benutze ihn nicht so gerne, weil er mir zu pappig ist und zu viel Farbe für eine Lippenpflege abgibt.


Weiter geht es mit der Lippenpflege classic von Elkos, der Eigenmark von Edeka.
Ich habe einen Doppelpack davon geschenkt bekommen.
Er ist durchsichtig und ich habe immer einen bei meinen Schminksachen und einen neben meinem Bett stehen.
Der, neben meinem Bett, ist schon fast leer, wohingegen ich den bei meinen Schminksachen kaum benutze.
Er pflegt jetzt nicht übermäßig, aber für zwischendurch finde ich ihn absolut okay!


Ein großer Favorit in meiner Lippenpflegesammlung ist das Lippenbalsam Cranberry Kirsche von Alverde.
Es ist rot getönt, hinterlässt aber nur einen leichten Schimmer auf den Lippen, was mir sehr gut gefällt. 
Die Konsistenz ist ziemlich fest und man hat dadurch nicht so ein rutschiges Gefühl.

Bei der Pflegewirkung bin ich mir nicht 100% sicher, weil ich es noch nicht so oft verwendet habe. Aber ich meine, dass meine Lippen auf jeden Fall etwas weicher macht. 
Für ganz schlimme Tage an denen meine Lippen sehr trocken und rissig sind, eignet es sich weniger, aber da hilft sowieso nur dick Creme!


Auch ich habe mich vor einiger Zeit, wenn auch relativ spät, vom Hype um die Baby Lips von Maybelline mitreißen lassen und habe mir die Farbe Cherry me gekauft. 
Die Pflege ist so mittelmäßig, aber ich habe ihn mir eigentlich nur wegen der Farbabgabe gekauft.
Zu einem dezenten Augenmakeup passt er finde ich sehr gut, vor allem im Sommer!


Meinen letzter Pflegestift habe ich tatsächlich noch nie benutzt.
Es handelt sich um den Perlglanz Lippenpflegestift von Balea und es ist schon eine ganze Weile her seit ich ihn gekauft habe, aber irgendwie wollte ich immer erst andere aufbrauchen...
Leider kann ich deswegen nicht viel dazu sagen.


Und zu guter Letzt habe ich hier noch die Lip butter in der Geschmacks-/Geruchsrichtung raspberry rosé von Labello.
Ich benutze sie andauernd, weil ich einfach das Gefühl auf den Lippen so toll finde und der Geruch mir immer noch wahnsinnig gut gefällt.
Außerdem pflegt sie meiner Meinung nach echt gut und sie zieht auch relativ schnell ein.
Zu einem ganz leichten Make Up eignet sie sich finde ich auch sehr gut, da sie einen leichten rosa Schimmer auf die Lippen zaubert.


Das waren alle meine Lippenpflegeprodukte und ich hoffe es hat euch gefallen!
Mit diesem Post melde ich mich zurück aus meinem Urlaub und ihr dürft euch wieder auf neue Posts freuen. :)
Verratet mir doch mal was euer liebstes Lippenpflegeprodukt ist!

Liebe Grüße, beautyhero ♥

Donnerstag, 7. August 2014

Meine Augenbrauenroutine

Hallo meine Lieben!

Ich komme offensichtlich doch weniger zum Bloggen als gedacht... Die letzten Tage habe ich bei meinem Freund verbracht und da habe ich irgendwie besseres zu tun gehabt, ich hoffe das ist verständlich.
Nächste Woche steht dann der Urlaub an und ich bin schon so wahnsinnig aufgeregt! :) Wenn jemand noch besondere Geschäfte oder Restaurants in Köln kennt, dann immer her damit!

Und ich bitte euch inständig mir Vorschläge für Posts in die Kommentare zu schreiben, weil mir momentan gar nichts spannendes einfällt...

Schminken ist schwierig, weil meine iPhone Kamera echt mies ist, ganz zu schweigen von den Lichtverhältnissen in meinem Zimmer!

Puh, was für ein langes Intro, naja trotzdem viel Spaß mit meiner Augenbrauenroutine und ich freue mich über jeden Kommentar. :)


Ich mag nur meine linke Augenbraue, ehrlich! Sie hat für mich die perfekte Form und ich bin gerade dabei die rechte auch in diese Form zu bekommen, was bisher nur mäßig geglückt ist...

Auf die bekannte Augenbrauen-Form-Regel werde ich jetzt nicht näher eingehen, diese dürfte wohl jeder kennen, der sich schon mal mit Augenbrauen beschäftigt hat! 


Zuerst geht's natürlich los mit dem Zupfen. Das ist bei mir ca. alle 3-4 Tage nötig und ich zupfe sie mir dann immer vor dem Ausfüllen.
Das ist dann nämlich auch schon der nächste Schritt.

Nachdem ich sie etwas gebürstet habe, beginne ich mit dem Lidschatten 350 starlight expresso und dem smokey eyes Pinsel von Catrice meine Augenbrauen auszufüllen.
Zuerst konzentriere ich mich dabei auf den hinteren Teil, um einen leichten Ombré Effekt zu bekommen.

Den Rest, den ich dann noch am Pinsel habe, trage ich vorne auf die kleinen Häärchen auf.



Man ignoriere dieses schlecht verblendete AMU!

Im nächsten Schritt trage ich das transparente Augenbrauengel von Alverde auf. Dadurch wird der Lidschatten noch etwas besser verteilt und alle Lücken aufgefüllt.

Im letzten Schritt umrande ich die Augenbraue noch mit Concealer, um sie noch etwas hervorzuheben und eventuell kleine Fehler beim Ausfüllen zu kaschieren.
Diesen Schritt mache ich aber auch nicht jedes Mal!




Hier seht ihr noch mal alle Produkte, die ich verwende, ziemlich überschaubar finde ich.
Zum Umranden verwende ich immer den Concealer, den ich auch unter den Augen trage, es muss also nicht zwingend dieser hier von Astor sein.


Das war alles was ich mit meinen Augenbrauen mache und ich hoffe es hat euch gefallen!

Schreibt mir doch gerne in die Kommentare welche Produkte ihr für eure Augenbrauen verwendet und falls ihr euch mit Augenbrauenstiften auskennt, welchen ihr da am besten findet!

Über ein liebes Kommentar oder neue Follower freue ich mich natürlich auch immer! :)

Liebe Grüße, beautyhero ♥

Mittwoch, 6. August 2014

Favoriten - Juli 2014

Hey hier lieben!

Seit langem gibt es mal wieder meine aktuellen Favoriten, beziehungsweise mein erster seperater Favoriten-Post!
Die letzten Monate hätte es sich einfach nicht gelohnt, aber dafür zeige ich euch jetzt ein paar Produkte...


Mein erster Favorit ist ein Duschgel, das ich schon eine Weile bei mir im Schrank und jetzt endlich geöffnet habe.

Es sieht ziemlich aus wie Honig, finde ich. :D Unter der Dusche schäumt es ziemlich schnell, ziemlich stark, was ich total toll finde!
Dadurch entfaltet sich der Duft erst richtig und der ist extrem schwer zu beschreiben. Für mich ist es der absolute Duschgel-Duft, ich weiß nicht wie man das sonst erklären soll.

Er riecht nicht besonders intensiv, aber trotzdem irgendwie sauber. Deswegen denke ich nicht, dass er mir besonders schnell auf die Nerven gehen wird!


Welche Überraschung...
Wer meine vorherigen Posts in letzter Zeit gelesen hat, dem dürfte diese Bodylotion schon bekannt sein, inklusive der Tatsache, dass ich sie liebe!

Sie hinterlässt eben einen Ölfilm, den ich vor dem Schlafengehen total angenehm finde, weil er nachhaltig pflegt.
Außerdem ist der Geruch so leicht und so beruhigend...


Auf den Nägeln hat mir dieser Nagellack diesen Monat total gut gefallen!
Er stammt aus der ultimate nudes Reihe von Catrice, den ich schon ewig besitze.
Es handelt sich um die Nummer 02 don't tell mademoiselle, welche eher einen peachfarbenen Unterton hat. Man braucht ca. 2 Schichten, aber das finde ich normal bei hellen Farben.


Diesen Lidschatten kennt ihr vielleicht schon aus meinem aktuellen DM Haul.
Ich habe ihn bisher nur als Highlighter verwendet und dafür eignet er sich meiner Meinung nach perfekt. Er zaubert einen schönen Glow auf die Wangen und irgendwie habe ich diesen Monat meine Highlighter-Liebe entdeckt!


Mein letztes Produkt ist die glamour doll Mascara von Catrice, die ich anfangs nicht so toll fande.
Mittlerweile liebe ich sie wirklich! Sie trennt die Wimpern 1a und hält den Schwung auch total gut, finde ich.
Wenn man sie in zwei Schichten verwendet, bringt sie auch noch etwas Volumen.
Sie hält nicht ewig, aber so lange trage ich Mascara eigentlich nie. Für meine Bedürfnisse reicht sie aus!


Das waren meine aktuellen Favoriten!
Nicht besonders viele Produkte, aber mehr hat sich einfach nicht angesammelt...
Was waren eure Favoriten im Juli? :)

Liebe Grüße, beautyhero ♥