Dienstag, 18. März 2014

Müslikekse - Rezept

Hallo ihr Lieben! :)

 Ich hatte vor ein paar Tagen spontan Lust auf Müslikekse und habe dann mal wieder welche nach Daaruums Rezept gebacken... Und ich würde euch meine "Variante" gerne zeigen! :)

P.S.: Entschuldigt die grauenvolle Bildqualität, aber es war schon Abend und meine Handykamera ist nun mal nicht die beste!



Zuerst wiegt ihr 50g Butter in einem mikrowellenfesten Gefäß ab und schmelzt sie in der Mikrowelle oder im Wasserbad. Ich bevorzuge die Mikrowelle!


Wenn die Butter geschmolzen ist, gebt ihr sie in eine etwas größere Schüssel...





Dazu kommen dann als nächstes 125g Zucker...





Das ganze verrührt ihr dann mit einem Schneebesen bis der Zucker sich etwas in der Butter aufgelöst hat...






Danach kommt ein Ei (Größe M) dazu...




Das ganze wird dann, wie zu erwarten, wieder verrührt und es ergibt sich eine schön cremige Konsistenz!




Als nächstes kommt die vorletzte Zutat, nämlich Vollkornmehl, dazu... Und zwar 50g!



Das wird dann zu der anderen Masse gegeben und erneut verrührt. Daraus ergibt sich dann eine relativ feste, bräunliche Pampe. :D




Zuletzt wiegt ihr 175g von eurem liebsten Müsli ab...




Auch das gebt ihr zum restlichen Teig dazu...


Das Verrühren ist hier ein bisschen anstrengender, aber tut euer bestes, dann kommt auch ein einigermaßen zusammenhängender Teig dabei raus! :D


Danach breitet ihr etwas Backpapier auf einem Backblech aus...


Und dann kanns auch schon los gehen!
Am besten nehmt ihr einen Löffel und verteilt kleine Häufchen auf dem Blech und klopft ein paar mal mit dem Löffel drauf. Danach könnt ihr sie noch mit den Fingern in Form bringen! :D
Kleiner Tipp: Ihr könnt sie ziemlich nah aneinander positionieren, da ja kein Backpulver im Teig ist, aber auch nicht zu nah, weil sie noch ein bisschen auseinander fließen!


Wenn ihr dann perfekt keksförmige Kekse habt, heizt ihr den Ofen auf 180°C vor und dann schiebt ihr das Blech auf die mittlere Schiene.
Dann würde ich euch empfehlen den Wecker zuerst mal auf 10 Minuten zu stellen und dann zu schauen wie weit sie schon sind, denn am Ende geht es wirklich sehr schnell!


Wenn sie dann die gewünschte Bräune erreicht haben, könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller servieren! 
Ich habe mich dann gleich mit meinen Keksen ins Bett gekuschelt und sie aufgefuttert! :3

GUTEN APPETIT!

So, das war meine Variante und ich hoffe es hat euch gefallen! :) Und ich kann euch versichern, dass sie wirklich super lecker sind! 
Leider werden in nächster Zeit wieder erstmal weniger Posts kommen, da ich erneut etwas im Stress bin...

Liebe Grüße, beautyhero ♥ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Noch Fragen? Dann stell sie!